Sozialwerk des Deutschen Gerichtsvollzieher Bundes e.V.

Das Sozialwerk des Deutschen Gerichtsvollzieher Bundes e.V. ist "bundesweit tätig" und hat sich folgende Ziele zur Aufgagbe gemacht:

 

 

 

Unterstützung von betroffenen Opfern im Zusammenhang mit gegen sie verübten Gewalt- und Straftaten sowie deren bedürftigen Angehörigen!

 

 

Unterstützung von Opfern und deren Angehörigen anlässlich von Katastrophenfällen! 

 

Unterstützung von Menschen, die unverschuldet durch Krankheiten oder Unglücksfälle in eine schwerwiegende Notlage geraten sind!

.

Mitglieder des Sozialwerkes sind:

Die Landesverbände des Deutschen Gerichtsvollzieher Bundes e.V. stellvertretend für ihre Mitglieder sowie weitere Einzelmitgliedschaften.

 

Einzelmitgliedschaften sind jederzeit möglich. Der Vorstand des Sozialwerkes würde sich sehr darüber freuen.

 

Der von der Mitgliederversammlung festgesetzte Jahres - Mindestbeitrag beträgt 10,00 Euro. Freiwillig sind nach "oben hin" keine Grenzen gesetzt.

 

Beiträge und Spenden werden ohne jegliche Personal- und Verwaltungskosten satzungsgemäß verwendet.

 

Tun Sie Gutes! Helfen Sie Ihren Mitmenschen! Werden Sie Mitglied unserer Hilfsorganisation!

Beitrittserklärung
Beitrittserklärung für Sozialwerk- natür[...]
PDF-Dokument [70.7 KB]